Moselschiefer-Forum
Home | Sitemap | Suchen | Impressum

Moselschiefer

Förderturm
Zoom
Ein besonders wertvoller Schiefer wird seit ca. 2000 Jahren in der Gegend um Mayen gewonnen. Der seidig schimmernde Stein zeichnet sich durch eine besonders hohe Haltbarkeit und eine einzigartige Optik aus. Bereits die Römer schätzten diese guten Eigenschaften und verwendeten den Schiefer, der seit dem 18. Jahrhundert Moselschiefer genannt wird, für die Bedachung.

 

 

 

 

Zurück: Naturbaustoff Schiefer Weiter: Altdeutsche Deckung

Seite drucken Diese Seite jemandem empfehlen... Schrift vergrößern Schrift verkleinern